Aronia und die Launen der Natur

Aronia bei Frost und Hagel

Aronia ist zum Glück züchterisch nur sehr wenig bearbeitet und besitzt weitgehend Ihre Ur-Eigenschaften.

Dank Ihrer Herkunft hat Aronia Strategien entwickelt um den Launen der Natur zu trotzen.

Frost und Schnee während der Aronia Vollblüte

Frost und Schnee während der Aronia Vollblüte

Dank der gestaffelten Blüte während ca. 14 Tagen schädigt Frost nie alle Blüten der Aronia. Diese Überlebensstrategie der Pflanze ist genial.

Schnee auf Aronia

Schnee auf Aronia (die Pflanzen sind eigentlich 1.80 Meter hoch, durch den Schnee liegen sie praktisch auf dem Boden d.h. noch 30 cm hoch….)

Aronia Plantage nach Schnee wieder in voller Blüte

Die gleiche Aronia-Plantage 24 Stunden später

Dank der sehr elastischen Äste zerbrechen sie durch späten Schneefall kaum. Ein ähnliches Bild zeigt sich auch kurz vor der Ernte. Durch das Gewicht der Beeren neigen sie sich gegen den Boden. Doch unmittelbar nach der Ernte richten sie sich wieder auf.

 

Hagel bei Aronia

Vernarbte Aronia-Beeren und geschädigte Blätter nach Hagelunwetter.

Vernarbte Aronia-Beeren und geschädigte Blätter nach Hagelunwetter.

Dank der starken Regenerationskraft der Aronia leidet die Pflanze auch nach Hagel nicht an Pilzkrankheiten.



© aronia.swiss   We  Webdesign and SEO by Online Marketing Partner GmbH Luzern